Warum erst Jetzt, Özil?


Ich bin wahrlich kein Fußball Fan oder kenne mich in dieser Sportart gar aus, aber diese Schmierenkomödie ist einfach unerträglich, genau so wie der „Bundestrainer“ Joachim Löw! Mesut Özil zieht also Konsequenzen aus der Affäre um Fotos mit dem türkischen Präsidenten Erdogan. Lächerlich! Warum hat er das nicht schon vor Beginn der WM gemacht?

Heute nun brach der „deutsche Superstar“ Özil „Tief verletzt“ als einer der Lieblingsspieler von Joachim Löw sein wochenlanges Schweigen und wehrte sich gegen seine Rolle in der seit Mai schwelenden Affäre um die Fotos mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan. Die Fotos hatten die WM der deutschen Nationalmannschaft überschattet und war auch während des Turniers in Russland bis zur verkorksten WM immer ein Störfaktor.

Seine dreiteilige Erklärung gipfelte in einer persönlichen Attacke gegen die DFB-Führung. „Ich werde nicht länger als Sündenbock dienen für seine Inkompetenz und seine Unfähigkeit, seinen Job ordentlich zu erledigen“, betonte Özil an DFB-Präsident Grindel. Doch Inkompetenz und Unfähigkeit für SEINEN (Özil´s) JOB zeigte sich doch wohl auf dem Rasen der Fußball-Heiligkeit und nicht in den Etagen der Manager, oder sehe ich das Falsch?!

Zuvor hatte Mesut Özil seine Bilder mit Erdogan wortreich verteidigt und politische Absichten bestritten. Das Treffen mit Erdogan in London, an dem auch DFB-Teamkollege Ilkay Gündogan teilnahm, bereut Özil bis heute nicht. „Was auch immer der Ausgang der vorangegangenen Wahl gewesen wäre oder auch der Wahl zuvor, ich hätte dieses Foto gemacht“, schrieb Özil. „Ein Foto mit Präsident Erdogan zu machen, hatte für mich nichts mit Politik oder Wahlen zu tun, es war aus Respekt vor dem höchsten Amt des Landes meiner Familie.“ „Mit schwerem Herzen und nach langer Überlegung werde ich wegen der jüngsten Ereignisse nicht mehr für Deutschland auf internationaler Ebene spielen, so lange ich dieses Gefühl von Rassismus und Respektlosigkeit verspüre“, schreibt Özil in ENGLISCH auf seinem Twitter-Account.

Entweder ist dieser Mann unglaublich dumm oder er versucht gerade, die Menschen für so dumm zu verkaufen. Seit wann sind medienwirksame Auftritte mit Staatsführern NICHT politisch?! Respektlos verhält ausschließlich er sich mit so einem „Krisenmanagement“. Wäre dieser Schritt VOR dem Beginn der WM geschehen, man hätte es ihm hoch angerechnet, so ist es nur ein erbärmlicher Schritt, sich rein zu waschen und auf „Englisch“ sich um neue finanziell lohnende Arrangements zu bewerben.

Abgesehen davon fehlt der einzig wirklich wichtige Rücktritt von seinem Gönner und Management-Partner Joachim Löw. Dieser trägt aus meiner Sicht die komplette alleinige Verantwortung in der Causa Fußball WM Russland und Erdogan. Die Interessenskonflikte und wirtschaftlichen Abhängigkeiten schreien hier zum Himmel, genauso wie die Inkompetenz und Klüngelwirtschaft. Selbst als ahnungsloser Fußball-Laie stellen sich mir hier die Nackenhaare doppelt auf…

Auch Tim Kellner findet wieder einmal die passenden Worte zum Thema…

Advertisements
Tagged with: , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Gedanken des Tages, Menschen, Politik
2 comments on “Warum erst Jetzt, Özil?
  1. Özil hatte wohl nicht wirklich etwas zu sagen, sondern wollte seinem Rauswurf aus „Der Mannschaft“ nur zuvorkommen, so wie jetzt noch einige andere Spieler die Chance bekommen sollen, selber die Schuhe an den Nagel zu hängen, aber so leicht würde ich es Löw nicht machen. Sicher wird sein Präsidentenfreund dafür sorgen, dass er für die Türkei spielen darf, natürlich ohne jegliche politische Hintergedanken 😀 Schmierenkomödie ist der einzige Begriff, der das alles passend beschreibt!

    Gefällt 2 Personen

  2. schlingsite sagt:

    Durch das frühzeitige Ausscheiden der elf Freunde wurde wenigstens die Gefahr eines Anschlages auf die Fanmeile gemildert.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: