Was mir wirklich Angst macht!


Es mehren sich die Unfälle, welche durch die permanente Smartphone Nutzung verursacht werden. Die Polizei in der Schweiz hat dazu notwendigerweise ein Aufklärungsvideo produziert:

Wenn sich die ersten Städte schon genötigt sehen, bauliche Maßnahmen zu treffen, zweifle ich jetzt schon am Verstand der Menschen. Wahnsinn, wohin man schaut!

Wenn man heute so durch die Strassen geht und dem aktuellen Pokemon-Wahn verfolgt, könnte einem in den Sinn kommen, dass mittlerweile die ganze Menschheit im technologisierten Westen verrückt geworden ist:

Pocemon Wahn

Der neue Pokemon Wahn

Da rasten Jugendliche und Erwachsene vollkommen aus, wegen eines interaktiven Nintendo Spiels auf dem Smartphone:

Aber wer jetzt denkt, dass Ende der Fahnenstange ist erreicht, den muss ich enttäuschen. Stellt Euch nur vor, was uns noch blüht, wenn Mark Zuckerbergs Spielzeug erstmal in der Masse angekommen ist. Pokemon Go ist da erst ein kleines Vorbeben…

Facebook Orculus

Gruselig: Mark Zuckerberg stellt im Februar 2016 sein neues Spielzeug „Oculus“ vor

…Willkommen am Beginn des Zombie-Zeitalters!

+++ UPDATE +++

Messerstecherei in der Pokemon-Arena

Poké-Duell eskalierte | Messerstecherei in der Pokemon-Arena

Blutlache am Tatort. Die Verletzten wurden ins Krankenhaus gebracht Foto: NonStopNews

27.07.2016 – 21:38 Uhr

Bremen – Statt sich in einer „Pokémon GO“-Arena digital zu duellieren, gingen in Bremen mehrere Fans des Spiele-Hits in der Realität aufeinander los!

In der Nacht zu Mittwoch kam es im Stadtgarten, wo es eine virtuelle Kampf-Arena gibt, zu einer Messerstecherei zwischen einigen Spielern. Nach Angaben der Polizei sollen sieben Männer (zwischen 19 und 23 Jahren) gemeinsam „Pokémon GO“ gespielt haben, als sie in einen Streit mit einem weiteren Spieler gerieten.

Eine Polizeisprecherin: „Plötzlich zog ein Verdächtiger laut Zeugen ein Messer und stach auf mehrere Männer ein.“ 

Drei Kontrahenten erlitten schwere Stich- und Schnittverletzungen.

Gegen 23.30 Uhr trafen mehrere Streifenwagen ein. Die Polizistin: „Nach dem Eintreffen bildeten sich zwei Gruppen von je 20 bis 25 Schaulustigen. Sie beleidigten lautstark die Einsatzkräfte, bedrängten sie körperlich.“

Erst mit Verstärkung bekamen die Beamten den Tumult unter Kontrolle.

Doch im Krankenhaus ging es weiter: Rund 30 Familienmitglieder stürmten die Klinik, versuchten, zu ihren Angehörigen zu kommen. Die Polizei sicherte Spuren, die Ermittlungen laufen.

Quelle: http://m.bild.de/news/inland/pokemon-go/messerstecherei-in-der-pokemon-arena-47022602.bildMobile.html

 

Advertisements
Tagged with: , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Gedanken des Tages, Menschen, Produkte, Unternehmen
One comment on “Was mir wirklich Angst macht!
  1. […] Zumindest wird an solchen „kleinen“ Beispielen deutlich, was Tilman Knechtel auf seinem YouTube Kanal „TrauKeinemPromi“ besser ausführte. Leider sind wir im Jahr 2016 da angekommen, wo ich nur sagen kann, entweder man ist „MeinungsFREI“ oder man hat eine Meinung und IST FREI von der Verblödung durch die Massenmedien und deren Spielzeuge… […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: