Oralsex zum Morgenkaffee


In Genf wird demnächst ein ganz besonderes Café eröffnen. Damit der Tag richtig gut anfängt, sollen dort Männer beim Kaffee und Zeitunglesen oral befriedigt werden…

Das Konzept nicht neu, berichtet die Genfer Zeitung „Le Matin“. In Thailand gibt es solche „Blowjob-Cafés“ schon seit zwei Jahrzehnten.

„Der Morgenkaffee ist ein schneller und optimaler Moment. Studien zeigen, dass Männer leistungsfähiger sind, wenn sie auf Arbeit bereits befriedigt erscheinen“

…erzählt der Unternehmer Bradley Charvet, in Genf. Seiner Idee nach, soll es so funktionieren: Der Kunde bestellt sich einen Kaffee und sucht sich auf dem iPad die Dame aus, die ihm am besten gefällt. „Fünf bis zehn Minuten – und finito“, so Charvet. Der Preis soll dabei 65 Franken inclusive Latte Macchiato betragen.

Advertisements
Tagged with: , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Allgemeines, GESUNDHEIT, Unternehmen
One comment on “Oralsex zum Morgenkaffee
  1. Es muss einfach der 1. April sein, es muss …

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: