Brexit aus der geopolitischen Perspektive


…eine Machtverschiebung zur anderen Seite des Atlantik!

Auch wenn Großbritannien nur 34 Kilometer vom europäischen Festland entfernt liegt, blieb es in seinem Selbstverständnis doch eine Seemacht, die sich vor allem als Insel im Atlantik versteht und näher an den ehemaligen Kolonien verortet. Zwar trat das Königreich im Jahr 1973 der Westeuropäischen Union bei. In der Folge unterzeichnete es aber weder die Schengen-Verträge, noch gab es sein Zahlungsmittel, das britische Pfund, auf. Die „Bewegungsfreiheit für Personen, Waren und Verkehr“ endet zumindest den Verträgen nach am Ärmelkanal. Gleichwohl ließen die Briten keine Gelegenheit aus, in Brüssel mitzuregieren. Auf der geopolitischen Ebene waren die Briten immer der Statthalter amerikanischer Interessen in Brüssel.

58-5856-5YJSG00Z

Schon durch den Finanzplatz London laufen fast alle schwergewichtige Verbindungen Europas in die Welt hinaus über die Insel. Mit einem unabhängigen Großbritannien werden die USA effizientere, optimierte Verfahren für die finanzielle Zusammenarbeit zwischen den führenden Finanzzentren New York und London entwickeln. Konsequenter Weise dürfte ein unabhängiges Großbritannien natürlich auch in einem „transatlantischen Handels- und Investitionsabkommen“ TTIP und in den Freihandelsvertrag NAFTA aufgenommen werden. Die USA dürften somit von einem Brexit direkt profitieren. Dieser Schritt würde die Zusammenarbeit zwischen den atlantischen Partnern viel mehr stärken, als dies bisher möglich war. Dies betrifft auch die bilaterale Zusammenarbeit in Finanzfragen sowie bei der Aussenpolitik. Schon jetzt bestehen zahlreiche Regularien, die Großbritanniens Finanzdienstleistern alle Rechte innerhalb der EU einräumen, während das Königreich von zentralen Pflichten freigestellt ist.

Ist der Brexit in Amerikas Interesse? Die Antwort auf diese Frage lautet: Ja!

Advertisements
Tagged with: , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Gedanken des Tages, GeoPolitik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: