Tue es oder lass es…


Heute möchte ich Euch wieder eine Geschichte aus dem Leben erzählen…

Wie mein Arbeitsname „consiliarius“ ja schon aussagt, bin ich als Berater tätig. Das bedeutet, dass ich keine Produkte verkaufe, sondern Wissen. Natürlich wissen viele Menschen nicht, ob ihnen MEIN WISSEN etwas nutzt, ausser sie lernen mich auf EMPFEHLUNG kennen. Die Bereitschaft ist dann natürlich auch gering, sein sauer verdientes Geld jemanden zu geben, von dem man nicht sehr viel weiß. Aus diesem Grund bin ich vor vielen Jahren auf eine sehr interessante Geschäftsidee gestossen, die ich Anfangs für eine reine Abzockerei empfand, mich aber im Laufe vieler Jahre eines Besseren belehren lassen konnte. Es handelt sich hierbei um das EMPFEHLUNGSMARKETING.

Diese Form des Network Marketings hat mich überzeugt, denn hier kann ich mein WISSEN und das Wissen anderer TEILEN, ohne das es etwas kostet und dennoch mein Geld VERDIENEN, wenn mein Wissen als zutreffend eintritt. Natürlich muss ich mir dabei sicher sein, dass die Dinge, welche ich empfehle auch funktionieren, denn sonst hat keiner etwas davon, ausser Ärger und wer will soetwas schon. Nun denn, warum erzähle ich dies? Weil ich vor einigen Tagen wieder einmal ein Erlebnis hatte, welches ich als Exemplarisch für viele Mitmenschen halte.

Um es vorweg zu nehmen, es ging um einen Fall von Diät, bei der meine Kontaktperson den Wunsch hatte, endlich mal gesund und wirksam abzunehmen, jedoch verzweifelt nach dem richtigen „Mittel“ suchte. Wir lernten uns über ein zwangloses Treffen mit den Kindern kennen und es stellte sich im Laufe des mehrstündigen Treffens heraus, dass ich ihr mit meinem Wissen darüber weiterhelfen könnte. Natürlich nicht in diesem Sonntäglichen Umfeld, sondern in einem eigens dafür vereinbarten Termin.

Nun gesagt, getan, wir trafen uns und ich zeigte ihr die Funktionsweise von Körper und Gesundheit auf. Ich erklärte ihr, dass eine Diät immer schädliche Nebenwirkungen hat, da sie nicht das Problem beseitigt, sondern nur auf Kosten des eigenen Körpers die Sympthome kurzfristig verändert. Im Regelfall führ das jedoch zu unerwünschten JoJo-Effekten mit noch mehr schädlichen Nebenwirkungen. Eine wirksame Gewichtsreduktion kann daher nur auf natürlichen Weg einer Stoffwechselkur erfolgen und eine im Anschluß fortführenden BEWUSSTen Ernährung zum Erfolg führen.

Also erklärte ich ihr, dass im ersten Schritt erstmal die Gifte und Schlacken aus dem Körper müssen, um den Körper „AUFNAHMEFÄHIG“ zu machen, für alle anzuwendenden „Mittel“ und einer gesunden Ernährung. Im zweiten Schritt sollte dann eine Stoffwechselkur erfolgen, damit sich der Körper innerhalb von 21 Tagen auf eine natürliche Regulierung des Körpergewichtes einstellen kann. Mit der im dritten Schritt einsetzenden Ernährungsumstellung, bei dem einfach nur bestimmte schädliche Inhaltstoffe weggelassen werden, aus Produkten des täglichen Bedarfs, hätte sie dann sicher das Ziel erreicht. Dazu gab ich Produkt- und Firmenunabhängige Hintergrundinformationen und einen YouTube Videolink, wo ein Wissenschaftler in einm fast 5 Stunden Vortrag alles sehr schon darlegte.

Im Gespräch kam dann die Frage auf, wie ich mein Geld verdiene und ich erklärte ihr das System Empfehlungsmarketing. Das erzeugte natürlich bei ihr Begeisterung, da es auch hinsichtlich einer von ihr gesuchten Einkommensmöglichkeit Pespektiven eröffnete. Ich stellte dies jedoch zurück, denn wie der Name es schon deutlich ausdrückt, musste erst die Erfahrung um die Wirksamkeit des von mir angebotenen Weges erlebt werden. Damit sie damit nicht allein stehen sollte, vermittelte ich ihr einen direkten Kontakt – welcher völlig kostenfrei und unverbindlich ist – zu einem Menschen, der diese Kur bereits persönlich gemacht hat und andere Menschen auf dem gleichen Weg OHNE KOSTEN begleitet, ihnen hilft und Tips geben kann. Wir vereinbarten also, dass sie sich bei mir wieder melden sollte, wenn sie mit dem anderen Menschen die Vorgehensweise besprochen hat, um dann die entsprechenden benötigten Produkte bei einem dafür bekannt erfolgreichen Hersteller direkt zu ordern. Natürlich gab ich ihr vorab schon alle Kontaktdaten und den Link zum Online Shop des Anbieters, damit sie sich im Vorfeld bereits kundig machen kann.

Bis hierher war alles gut und dann kam die Ernüchterung. Ich bekam eine Info, dass sie sich zur Umsetzung des Planes ein Mittel aus der Apotheke besorgt hat, weil es laut ihrer Aussage doch BILLIGER sei, als die komplette Kur des von mir empfohlene Anbieters (Das ist ungefähr so, wie wenn ich aus Kostengründen mit einen neuen Opel Corsa Motor kaufe, um damit einen Porsche 911 zu reparieren – es war doch immerhin ein viel günstigerer Einkauf). Ich erklärte ihr darauf hin, dass es  nicht mit dem Kauf eines „NahrungsERGÄNZUNG“ Mittel getan ist, weil dies nichts mit der Entgiftung/Entschlackung und Zellinformation zu tun hat, geschweige denn mit einer entsprechenden Kur. Darauf hin erklärte sie mir, dass sie nun das Gefühl hätte, sie solle von einer bestimmten Firma alle möglichen Produkte kaufen.

Sie hat also nicht begriffen, dass es hier nicht darum geht, einen anderen Motor zu kaufen, sondern dass wir den „Porsche Motor“ erstmal REINIGEN müssen, um ihm danach mit entsprechenden erprobten guten Öl und anderen Sprit zu versorgen, damit diese „Verstopfung“ für die Zukunft zu vermeiden ist. Und sicher funktioniert das schon garnicht, wenn man versucht, einen Porsche Motor mit ERSATZ / TEILEN von Opel wieder fit zu bekommen. Abgesehen davon kann ich ja nicht von Erfahrungswerten mit dem „Porsche“ sprechen, wenn ich nur Opel fahre. Insofern hätte sich die Tätigkeit im Empfehlungsmarketing für sie auch erledigt. Sie hat sich also an dieser Stelle nicht nur den SICHER ERPROBTEN und GESUNDEN WEG zur Gewichtsregulierung versagt, sondern auch eine großartige Chance zu einem Einkommen durch die eigene Gesundheit verpasst.

Wie war nun meine Reaktion darauf? Ich habe ihr viel Erfolg auf „ihrem Weg“ gewünscht.
Sie hat nun jeden Kontakt zu mir abgebrochen.

Das Fazit lasse ich an dieser Stelle mal Arni sprechen…

Advertisements
Tagged with: , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Allgemeines, Gedanken des Tages, Menschen, Vermögensberatung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: